Wilkommen im JESRO Onlineshop! Wir bieten Ersatzteile und Zubehör für Ihre Haushaltsgeräte

Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Mehr Ansichten

Oasis Funk-Erschütterungssensor JA-82SH,

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

68,99 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Schnellübersicht

Alarmmelder: der Melder arbeitet in zwei Arbeitsmodi
ODER

Details

Alarmmelder: der Melder arbeitet in zwei Arbeitsmodi Oasis JA-82SH Funk-Erschütterungssensor
Der Modus der Erschütterungserkennung meldet den Versuch z. B. Fenster, Türen oder leichte Trennwände zu durchbrechen an. Der Modus der Neigungserkennung kann eine unerwünschte Manipulation mit einem Wertgegenstand anzeigen.
Der Melder nutzt einen Halbleiter-Dreiachsen-Beschleunigungsmesser mit Digitalausgang. Die digitale Signalbearbeitung sichert eine hohe Beständigkeit gegen Fehlalarme.
Der Melder ist batteriegespeist und besetzt in der Hausalarmanlage eine Position.
Erkannte Neigung je nach Einstellung 10 - 45 Grad
Typische Batterielebensdauer ca. 2 Jahre
- für max. 20 Aktivierungen täglich und aktiviertem Sparmodus-Arbeitsfrequenz 868 MHz, Kommunikationsreichweite ca. 300 m -direkte Sicht-
Umgebung nach EN 50131-1, II, innen Arbeitstemperatur -10 bis 40 Grad
Sicherheitsniveau Stufe 2: EN 50131-1, EN 50131-5-3
Es werden die folgenden Normen erfüllt:
ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
Inhalt: Erschütterungssensor, Funkmodul 868 MHz, BAT-3V6-AA Lithiumbatterie (Ersatz: z.B. Panasonic CR123A, Europart-Nr. 905263).
Hinweis: Weitere Komponenten auf Anfrage lieferbar.

Zusätzliche Information

Bestellnummer 10021307
Merkmale
Artikel-Merkmale:
• Länge: 75 mm
• Breite: 31 mm
• Höhe: 26 mm
PDF Datenblatt http://astriegel-shop.de/file/get/2938443551
Passend wie
Diverser Vertreiber/Lieferant
JABLOTRON OASIS JA-82SH = JA82SH

Lieferzeit 2-3 Tage

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.

Lieferung nach Deutschland und Österreich innerhalb von 2-3 Werktagen.
© 2018